Jurassic Park im Altmühltal

Wie war das, als Flugsaurier, Landsaurier und Meeressaurier die Erde bevölkerten? Was ist passiert, sodass die Dinosaurier ausgestorben sind? Auf dem 1,5 km langen Erlebnispfad des Dinosaurier Museums in Denkendorf kann man sich auf eine spannende Reise durch die verschiedenen Erdzeitalter begeben und in 400 Millionen Jahre Entwicklungsgeschichte eintauchen. Die über 70 lebensgroßen Nachbildungen vermitteln das Gefühl, selbst Teil der Urgeschichte zu sein. Dabei kann der gewaltige Brachiosaurus, der riesige Diplodocus oder der gefährliche T-Rex nicht nur angeschaut, sondern auch berührt werden. Außerdem erfährt man viele weitere Informationen über die Urzeitgiganten.

Informativer Ausflug mit Bildungscharakter

Das Dinosaurier Museum ist für jedes Alter geeignet. Die überzeugenden Dinosaurier-Nachbildungen sind entlang des rund 1,5 km langen Rundweges platziert und beeindrucken nicht zuletzt wegen ihrer originalgetreuen Größe. Die Eintrittspreise sind ambitioniert: 19,50 EUR pro Erwachsenem. Kinder liegen je nach Altersklasse bei 9,50 EUR (4-14 Jahre) und 14,50 EUR (Schüler und Studenten). Immerhin sind die Parkplätze zahlreich und kostenfrei. Der Park ist sehr gut an die Autobahn A9 angebunden und nur zwei Kilometer entfernt.

Fossilien suchen

Das Ambiente im Park ist angenehm. Es gibt viele Bäume, die auch an sonnigen Tagen Schatten spenden. In einem Wäldchen liegt ein Erlebnisspielplatz für Kinder sowie ein Kiosk. Hier befinden sich auch viele Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen. Im Eingangsbereich befindet sich ein Schnellrestaurant sowie ein Verkaufsraum für Merchandising-Artikel rund um das Dinosaurier-Thema. Für Kinder wird viel geboten, u.a. die Möglichkeit nach Fossilien zu suchen. Spannend war auch das Museum mit einem versteinerten Original-Skelett eines Tyrannosaurus Rex. Fazit: Ein informativer Ausflug für Jung und Alt mit Bildungscharakter. Wer den Park besucht, begibt sich auf eine spannende Zeitreise und wird davon noch nach Tagen profitieren. Ein Besuch ist empfehlenswert.

Weiterführender Link: www.dinopark-bayern.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.