Filmtrailer für Forchheimer LARP-Verein

Der Forchheimer Live Action Role Playing (LARP)-Verein ECW Jugendbildung e.V. hat Promedia Solutions mit der Produktion eines Filmtrailers beauftragt. Die Dreharbeiten fanden Mitte Juli auf der Convention »Felder der Ehre« in Morschreuth in der Fränkischen Schweiz statt. Die im Stile eines Kinotrailers aufgemachte Filmproduktion hat eine Länge von rund drei Minuten. Gezeigt werden Highlights des Events, wobei verschiedene Teilnehmer in kurzen Statements zu Wort kommen und über ihre Erfahrungen berichten.

„Wir freuen uns total euch unseren neuen Trailer präsentieren zu können und blicken voller Stolz auf unsere Entwicklung … Der Trailer spricht uns aus der Seele und repräsentiert unsere Werte unglaublich gut“, so Bruno Wissenz, Vorstand des ECW Jugendbildung e.V.



Eine Definition von Live Action Role Playing (Auszug aus Wikipedia):

»Live Action Role Playing (LARP) oder Live-Rollenspiel bezeichnet ein Rollenspiel, bei dem die Spieler ihre Spielfigur auch physisch selbst darstellen. Es handelt sich also um eine Mischung aus Pen-&-Paper-Rollenspiel und Improvisationstheater. Die Spiele finden meist ohne Zuschauer statt. Die Teilnehmenden können im Rahmen einer Rolle, die die eigene Figur und ihre Eigenschaften und Möglichkeiten beschreibt, frei improvisieren. Die Spielfigur wird Charakter genannt. Soweit möglich, finden Liverollenspielveranstaltungen an Spielorten statt, deren Ambiente dem Szenario der Spielhandlung entspricht. Die Spieler tragen den Charakteren entsprechende Gewandung.«

Weiterführende Links:
https://www.ecw-event.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Live_Action_Role_Playing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.